Herzlich willkommen im Büro der Schuldekanin in Göppingen

Mein Atem geht -
was will er sagen?

Vielleicht:
Schau! Hör! Riech! Schmeck! Greif! Lebe!
Vielleicht:
Gott atmet in dir mehr als du selbst.
Und auch:
In allen Menschen, Tieren, Pflanzen atmet Er
wie in dir.
Und so:
Freude den Sinnen!
Lust den Geschöpfen!
Friede den Seelen!

Kurt Marti

>

Unser Büro befindet sich im vierten Stock!

Unsere Anschrift:

Büro der Schuldekanin
Ulrichstraße 29
73033 Göppingen

Tel:      07161-945989-0    
Fax:     07161-945989-3

Mail:    schuldekan.goeppingendontospamme@gowaway.elk-wue.de
Home:  www.schuldekan-goeppingen.de

 

Schuldekanin:   Annette Leube  
Studienleiterin: Ingrid Held

Bürozeiten (Birgit Riedißer):
Montag-Donnerstag 8.30 - 12.30 Uhr 
Donnerstag           13.00 - 15.00 Uhr

      

01.03.16 Wie viel Christentum braucht das Land?

Über die Zukunft von Schule und Religionsunterricht

mehr

Online-Lexikon für Religionspädagogik gestartet

Das "Wissenschaftlich-Religionspädagogische Lexikon im Internet" (WiReLex) ist seit 2. Februar 2015 online. Nahezu 100 Fachartikel sind kostenlos zugänglich und es sollen jeweils 100 Artikel jährlich folgen. Konzipiert und betreut wird das Lexikon durch zehn Herausgeber-Teams unterstützt durch die...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Mehr Taufen, weniger Austritte

    Rund 2,05 Millionen (Vorjahr: 2,08 Millionen) Menschen waren im vergangenen Jahr 2016 Mitglied der Evangelischen Landeskirche in Württemberg (Stand 31.12.2016). Das sind 1,29 Prozent weniger als am Vorjahresstichtag. Während die Zahl der Taufen 2016 erneut leicht stieg, ging die Zahl der Austritte zum zweiten Mal in Folge zurück.

    mehr

  • Huber wird Dekan von Mühlacker

    Jürgen Huber wird neuer Dekan des Kirchenbezirks Mühlacker. Der 54-Jährige folgt Ulf van Luijk nach, der inzwischen im Ruhestand ist. Der geschäftsführende Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Rottenburg tritt sein neues Amt voraussichtlich im Spätherbst an.

    mehr

  • Ein besonderes Konzertformat

    Für Benjamin Hartmann sind die Maulbronner Wanderkonzerte ein innovatives Konzertformat, das wenige Ensembles anbieten. Sie verbinden Musik und Natur und wollen die Barriere zwischen Publikum und Ensemble aufweichen. Am 29. und 30. Juli ist es wieder soweit. Stephan Braun hat mit Benjamin Hartmann gesprochen.

    mehr